Homepage_logo2__1_.jpg
Tafel SchwarzenbekTafel Schwarzenbek

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Existenzsichernde Hilfe
  3. Tafel Schwarzenbek

Die Tafel Schwarzenbek

Ansprechpartner

Martin Lenz
Christian Stahmer

Am Bahnhof 1-3
21493 Schwarzenbek

Bürozeiten 09:00 - 14:00

Tel. 01573 / 2592336

Täglich werden in Deutschland tonnenweise Lebensmittel vernichtet, obwohl sie eigentlich noch genießbar wären. Dabei gibt es viele Menschen, die dringend auf diese angewiesen sind. 

Obwohl die Ware qualitativ noch einwandfrei ist, können die Lebensmittel im Wirtschaftskreislauf nicht mehr verwendet werden. Die Folge: Verschwendung in Millionenhöhe. 

Genau aus diesem Grund sind unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Tafel Schwarzenbek von montags bis freitags auf Tour. Sie tragen qualitativ einwandfreie Lebensmittel zusammen, und verteilen diese dann bei der Lebensmittel-Ausgabe gegen einen symbolischen Betrag an sozial- und wirtschaftlich benachteiligte Menschen.

Jede und Jeder, der ein sehr geringes Einkommen hat, darf Lebensmittel bei der Tafel abholen. Dabei kommt es nicht darauf an, ob die Person ein zu geringes Einkommen hat, die Rente nicht ausreicht oder ob sie allein von staatlicher Hilfe lebt. 

Ein geringes Einkommen bedeutet für uns, dass jemand weniger als 860€ (alle Einnahmen abzüglich Miete gerechnet) zum Leben hat. Für jedes weitere Familienmitglied werden 250€ angesetzt. Um Lebensmittel bei der Tafel abholen zu können, müssen die Bedürftigkeit sowie der Wohnort regelmäßig nachgewiesen werden. 

Sie fragen sich, ob Sie bedürftig sind? 

Rufen Sie uns gerne an, wir geben Ihnen Auskunft!

Hinweis

Aufgrund der momentanen Lebensmittelknappheit kann jeder Kunde aktuell nur noch 1x pro Woche bei uns einkaufen. Dafür gibt es zwei feste Abholtage (entweder dienstags oder freitags), die bei der Anmeldung festgelegt werden.

Alle Ausweise, die vor dem 01.10.2022 ausgestellt wurden, sind nicht länger gültig. Ab
sofort akzeptieren wir nur noch Ausweise mit Foto.

Vom 07.11.2022 bis zum 31.01.2023 können wir leider aufgrund der aktuellen
Lebensmittelknappheit keine neuen Kunden und Kundinnen aufnehmen. Das gilt auch für
Bestandskunden, die die Tafel länger als 8 Wochen nicht mehr besucht haben.

Des Weiteren können Kundinnen und Kunden im Moment nur noch 1x pro Woche bei uns
einkaufen. Dafür gibt es zwei feste Abholtage (entweder dienstags oder freitags), die bei
der Anmeldung festgelegt werden.

Grundsätzlich werden die Lebensmittel bei uns immer kostenlos verteilt. Für Personen ab 18 Jahren erheben wir einen symbolischen Betrag von 3€ pro Einkauf. Durch diesen Betrag decken wir die Unkosten, die durch die Tafel-Arbeit entstehen (z.B. Verbrauchsmaterial, Reparaturen, Strom und Heizung, Kraftstoffe, usw.).
 

Spendenkonto

DRK-OV Schwarzenbek IBAN:
DE60 2305 2750 0000 0044 56
BIC:
NOLADE21RZB
Kreditinstitut:
Kreissparkasse Hzgt. Lauenburg
Verwendungszweck:
Tafel

Unsere aktuellen Ausgabe-Zeiten

Um Wartezeiten und langes Anstehen zu vermeiden, hat jede Kundin und jeder Kunde eine
feste Einkaufszeit von uns zugewiesen bekommen.

Dienstag:
ab 10:00 Uhr (für alle Kunden und Kundinnen)

Freitag
ab 10:00 Uhr (für Renter und Rentnerinnen)
ab 13:00 Uhr (für alle anderen Kunden und Kundinnen)

Unsere Tafel befindet sich am Güterbahnhof 1-3 in Schwarzenbek (das große rote Gebäude
neben dem Bahnhof).

Sie möchten helfen?

Sie haben Zeit und möchten sich ehrenamtlich engagieren? Bei uns gibt es viele Möglichkeiten, sich einzubringen. Auch hier geben wir gerne Auskunft.

Mitmachen kann jeder! Besondere Vorkenntnisse sind nicht notwendig und Sie selbst bestimmen, in welchem Umfang Sie sich einbringen.

Auch Lebensmittelspenden nehmen wir jederzeit sehr gerne entgegen. Sie möchten spenden? Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf!